Gut aufgetischt dank Restaurant App!

Die Vielfalt der Apps hat mittlerweile einen erstaunlichen Umfang erreicht. Für nahezu alles gibt es ein passendes Programm – klar, dass da auch der „Hunger“ nicht fehlen darf. Zwar bleibt das Smartphone selbst weiterhin unverdaulich, aber es kann seinem Anwender dank Restaurant App zumindest verraten, wo sich in der Nähe Imbisse, Bistros, Restaurants und Cafés befinden. Da wundert es nicht, dass auch Restaurantbesitzer längst Apps als Werbeträger für Ihr Geschäft entdeckt haben.

Was genau ist eine App?

Die Bezeichnung App stammt ausnahmsweise mal nicht aus dem Englischen, sondern ist die Kurzform für das Wort Applikation, also ein Anwendungsprogramm. Vor allem in Bezug auf Smartphones findet diese Bezeichnung weite Verbreitung im heutigen Sprachgebrauch, auch wenn man streng genommen jede Anwendung am heimischen PC als App bezeichnen könnte. Eine App zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass sie, genauso wie ein Smartphone selbst, klein und handlich daherkommt. Früher waren Apps in den Betriebssystemen von Mobiltelefonen fest installiert und konnten nicht gelöscht werden.

Eine wesentlich Eigenschaft von Apps ist es, dass sie auf eine spezielle Plattform bzw. ein bestimmtes Gerät oder eine Gerätefamilie hin angepasst werden. Bekannte Vertreter sind das Apple iPhone mit seinem Betriebssystem Apple iOS, dessen Apps über den App Store bezogen werden können, oder das freie Betriebssystem Android. Und auch im Bereich der Apps gibt es Pay- und Freewareprogramme. Doch Vorsicht: Viele Apps übertragen persönliche Informationen der Smartphone-Besitzer an Datensammeldienste, wie Stiftung Warentest vor kurzem berichtete .

Was können Restaurant Apps?

Wer kennt das nicht: Zum selber kochen fehlt die Zeit, Lieferdienste wie lieferando.de hatten wir schon gestern – also lautet der Entschluss heute kurz entschlossen: Wir gehen Essen. Ein Restaurant zu finden ist ja nicht so schwer. Aber das Restaurant zu finden, das den eigenen Ansprüchen und dem persönlichen Geschmack am nächsten kommt, kann schon zu einer längeren Suche führen. Und dann steht man womöglich vor verschlossenen Türen, weil ausgerechnet heute Ruhetag ist. Das gilt erst recht, wenn man in einer fremden Stadt unterwegs ist oder in einem fremden Land.

Hier kann eine Restaurant App Abhilfe schaffen, indem sie alle Restaurants, Bistros, und Cafés in der Umgebung auflistet – und das ganz nach den Präferenzen des Anwenders. Es ist also möglich, beispielsweise gezielt nach italienischen Restaurants zu suchen, die sich im Umkreis von 10 Kilometern befinden.

Eine gute Restaurant App sollte zusätzlich auch die aktuellen Öffnungszeiten mit anzeigen, und auf Wunsch nur solche Gaststätten auflisten, die gerade geöffnet sind, oder Tischreservierungen ermöglichen. Obligatorisch ist bei so gut wie jeder Restaurant App die Kartenfunktion, mit der sich der Anwender die genaue Lage des Restaurants anzeigen lassen kann und sofort weiß, wie er auf schnellstem Wege dorthin gelangt.

Wer oft auf Reisen ist, sollte natürlich darauf achten, dass die App auch die entsprechenden Länder abdeckt. Qualitätsbewusste Genießer legen zudem Wert darauf, etwas über die Örtlichkeit zu erfahren. Gibt es eine Sterneeinstufung? Verfügt das Lokal über eine ansprechende Weinkarte? Die richtige Restaurant App kann diese und weitere Fragen beantworten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.