Der Mac-Virus „Flashback“ – oder: wie sicher sind Macs?

Ein Mac-Virus namens „Flashback“ hat jüngst Mac-Nutzer weltweit in Aufregung versetzt. Denn, wie bekannt wurde, tat sich eine Sicherheitslücke auf, wodurch der Mac-Virus seinen Weg in die Applegeräte fand. Experten zufolge sollen mehr als 600.000 Systeme betroffen sein. Darunter Rechner im Apple-Hauptquartier. Das Eindringen des Mac-Virus gelang über die Software Java. Zwar wurde bereits im Februar 2012 einen Patch gegen die Sicherheitslücke angeboten; Apple reagierte allerdings erst, nachdem die Massen-Infizierung bekannt wurde. „Der Mac-Virus „Flashback“ – oder: wie sicher sind Macs?“ weiterlesen

Spyware entfernen – die besten Tricks

Schädliche Software auf dem Computer zu haben ist immer ärgerlich. Doch meistens, vor allem wenn der Computer unzureichend geschützt ist, merkt man gar nicht, dass der Computer bereits infiziert ist. Spyware hält sich aufgrund ihrer eigentlichen Funktion eher im Hintergrund und richtet den Schaden für den Nutzer unbemerkt an. Hat die Spyware freie Hand, kann das fatale Folgen für den Nutzer haben. Deswegen ist es wichtig, diese Art der schädlichen Software schnell zu erkennen und die Spyware zu entfernen. Worauf zu achten ist und wie das geht, soll hier erläutert werden. „Spyware entfernen – die besten Tricks“ weiterlesen

Ein Gratis-Tool gegen den BKA-Trojaner

Der BKA-Trojaner, der zur Zeit in aller Munde ist, gilt als ausgesprochen gefährlich und kann für Besitzer von betroffenen Computern darüber hinaus auch ausgesprochen kostspielig werden. Daher ist ein Tool, z.B. der WindowsUnlocker, mehr als empfehlenswert, um sich gegen dieses Schadprogramm wirksam wehren zu können. „Ein Gratis-Tool gegen den BKA-Trojaner“ weiterlesen

Warnung vor Driveby-Spam – hohe Virengefahr für den Rechner

Die Methode ist nicht ganz neu, dennoch hält Driveby-Spam ahnungslose Internet-User in periodischen Abständen immer wieder in Atem. Die Malware gelangt durch E-Mails im HTML-Format auf den PC, das bei den meisten Anwendern in ihrem Mailprogramm voreingestellt ist. Driveby nistet sich also nicht,
wie andere Schadsoftware in E-Mail-Anhängen ein, sondern aktiviert sich beim Download der infizierten Nachricht selbst.

„Warnung vor Driveby-Spam – hohe Virengefahr für den Rechner“ weiterlesen

Malwaregefahr für das Smartphone durch gefälschte Apps

Die unbekannte Gefahr

Falls Sie ein Smartphone verwenden, stellen Sie sich selbst bitte einmal folgende Frage: Haben Sie je daran gedacht, das Gerät vor Angriffen durch Viren und anderer Malware zu schützen? Grämen Sie sich nicht, wenn die Antwort „nein“ lautet. Der überwiegende Teil der Smartphone-Benutzer hat bis heute nicht zur Kenntnis genommen, dass ihr mobiles Endgerät, mit dem sie im Internet surfen und beispielsweise auch Online Banking machen können, längst zur Zielscheibe von bösartiger Software geworden ist.
„Malwaregefahr für das Smartphone durch gefälschte Apps“ weiterlesen