Was heutzutage Erfolg im Internet verspricht

Ein Blick ins Internet genügt und es werden Ihnen unzählige Geschäftsmodelle vorgestellt, die Ihnen einen Erfolg im Internet nahezu garantieren. Wenn Sie sich aber eingehender mit der Materie befassen und sozusagen die Spreu vom Weizen trennen, wird schnell klar, dass sich die seriösen und wirklich erfolgversprechenden Geschäftsideen in erster Linie mit Interaktionsmöglichkeiten im Internet, verschiedenen Kommunikationsszenarien und innovativen Vertriebswegen befassen. Social Commerce, Product Sharing oder Dropshipping sind dabei trendige Geschäftsmodelle, mit denen Sie Erfolg im Internet haben können.

Und dass sich der Onlinehandel lohnt, beweisen immer wieder Untersuchungen, die dem Verkauf über das Internet auch weiterhin eine blühende Zukunft versprechen. Weitere Informationen finden Sie z.B. hier. Es kann sich also lohnen, sich ein „Stück vom Kuchen“ zu sichern.

Verkaufsförderung durch Beteiligungsprozesse und Beziehungsgeflechte

Gerade beim so genannten Empfehlungshandel (Social Commerce bzw. Social Shopping) im Rahmen des elektronischen Handels können Sie Ihren Erfolg im Internet durch aktive Beteiligungsprozesse der Käufer bzw. Kunden und durch eine rege Kommunikation, die persönliche Beziehungen ermöglicht, ankurbeln.

Sehr interessant ist in diesem Zusammenhang beispielsweise die Idee eines bekannten Schmuck-Labels, das Ihnen eine vorgefertigte Webseite mit Verbindung zu Social Media-Plattformen zur Verfügung stellt, auf der die Produkte des Schmuck-Labels angeboten werden. Das Schmuck-Label erhält dann für verkaufte Artikel lediglich eine überschaubare Provision.

Ähnlich erfolgreich kann ein durchdachtes Product Sharing oder Dropshipping verlaufen. Im ersteren Fall arbeiten Sie sozusagen im Rahmen eines integrativen Affiliate Marketings, während Sie beim Streckengeschäft (Dropshipping) als Händler ohne eigenes Warensortiment auftreten und ein angebotenes Produkt quasi vermitteln.

QR-Code-Shop als zukünftig erfolgreiches Geschäftsmodell

Auch das aktive Beteiligen von Kunden beispielsweise an der Auswahl des Warensortiments kann Ihnen nachhaltigen Erfolg im Internet bescheren. Wenn Sie einen Onlineshop gründen wollen, können Sie so persönliche Beziehungsstränge zu Ihnen als Shopbetreiber und zu bestimmten Produkten herstellen. Posten Sie dazu Produktfotos und andere Details beispielsweise auf Facebook und lassen Sie die Community darüber abstimmen, welches der Produkte in Ihrem Shop verkauft werden soll. Sie können so Beziehungsstränge entstehen lassen, die verkaufsfördernd wirken.

Trendig ist sicherlich auch das Modell, Treueprogramme zu entwerfen. So können Sie zum Beispiel Ihre Kunden dafür belohnen, wenn sie bei Ihnen gekaufte Produkte als Foto in den sozialen Netzwerken hochladen und diese so indirekt bewerben.

Das Aufsetzen von QR-Codes kann ebenfalls Ihren Erfolg im Internet beflügeln, da eine Bestellung zeitnah und jederzeit durchgeführt werden kann. Mit dem Aufbau eines QR-Code-Shops könnten Sie sich eine gute Ausgangsposition in einem innovativen Geschäftsfeld sichern.

Ein kleiner Hinweis: Erfolg im Internet lässt sich immer nur an Ihren Gewinnen ablesen, achten Sie daher immer auf ein umfangreiches Risikomanagement, denn gerade im Onlinehandel lässt die Zahlungsmoral der Kunden zu wünschen übrig, wie die Welt unter Berufung auf eine Umfrage des Kölner Instituts für Handelsforschung berichtet.

Die Innovation zählt

Möglichkeiten gibt es genug, um Erfolg im Internet zu generieren. Innovative Ideen, gepaart mit kommunikativen Prozessen und dem Entstehen von persönlichen Beziehungen zum Shop, zum Produkt oder zu Ihnen sind dabei neben individueller und zielgruppenorientierter Ausrichtung entscheidende Bausteine für die Machbarkeit eines Geschäftsmodells.

Nutzen Sie immer die Möglichkeiten, die Ihnen durch die sozialen Plattformen geboten werden. Reine Produktwerbung als Ansatz für einen erfolgreichen Shop bzw. als erfolgversprechenden Vertriebsweg zu nehmen, greift im zweiten Jahrzehnt des 21. Jahrhunderts leider zu kurz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.